Geschichte

ereits im Jahre 1890 gründete mein Ururgroßvater Johann Bausbeck seinen Tischlereibetrieb in Wien 10, Quellenstrasse 50, um sich nach meheren Standortwechseln dann in Wien 10, Senefeldergasse 65 anzusiedeln. Nach dem Tod des Ururgroßvaters führte meine Ururgroßmutter Barbara Bausbeck den Betrieb ab 1930 als Witwenbetrieb weiter.

ugust Bausbek, mein Urgroßvater konnte im Jahre 1940 die Werkstätte übernehmen und siedelte mit seinen beiden Söhnen Kurt und Gustav sen. (mein Großvater) den Betrieb 1952 in Wien 10, Favoritenstrasse 116 an.

m nach dem Tod des Urgroßvaters den Betrieb weiterführen zu können, gründeten Kurt und Gustav sen. mit ihrer Mutter Justine 1973 am gleichen Standort die Firma Bausbek KG. Leider musste der Betrieb schon 1976 wieder geschlossen werden, da Gustav sen. Kurt und Justine in ihre wohl verdiente Pension gingen und Gustav jun. (mein Vater) noch zu jung war um den Betrieb zu übernehmen.

elbstverständlich dauerte es nur wenige Jahre, bis Gustav Bausbek jun. die Tradition der Familie fortführte und 1985 in Wien 12, Michael Bernhardgasse 12-14 die Möbelwerkstätte Gustav Bausbek eröffnete. An diesem Standort konnte mein Vater die Räumlichkeiten Schritt für Schritt ausbauen und vergrößern und den Fertigungsprozess Zug um Zug modernisieren.

egeistert von den Möbeln die mein Vater plante und natürlich auch fertigte, bin ich (Andreas) 1993 in den Betrieb eingetreten. Um die in der HTL-Mödling vorwiegend theoretisch erlernten Fähigkeiten auch in der Praxis zu vertiefen, arbeitete ich die ersten 4 Jahre intensiv in der Werkstätte mit.

igentlich etwas früher als geplant, ließ ich mich 1997 ohne rechte Mühe von meinem Vater überreden, intensiver in die Firma einzusteigen und wir gründeten die Firma Bausbek Innenausbau Ges. m. b. H., wobei wir den mittlerweile gut ausgestatteten Tischlereibetrieb meines Vaters komplett übernommen haben.

urz nach der Gründung der Bausbek Innenausbau Ges.m.b.H. zwang meinen Vater eine schwere Krankheit vorzeitig in den Ruhestand zu treten und so führte ich seit 1997 den Betrieb als Geschäftsführer weiter. Im Juni 2001 verstarb mein Vater leider an seiner schweren Krankheit und so wandelte ich die Bausbek Innenausbau Ges.m.b.H. 2002 in die Einzelfirma Bausbek Innenausbau um. Ich hoffe, die Firma Bausbek im Sinne meines Vaters noch lange weiterführen zu können und außerdem möchte ich die nun schon über hundert Jahre dauernde Tradition der Tischlerfamilie Bausbek aufrecht erhalten.